Sonntag, 19. Juli 2015

Netzwerk-Projekt von SlowFood Harz für Nachhaltigkeitspreis nominiert

„Tourismus mit Zukunft – Preis für Nachhaltigkeit im Reiseland Niedersachsen“ 

Das niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr und die TourismusMarketing Niedersachsen GmbH (TMN) haben 2015 erstmals einen Wettbewerb gestartet, um den Fokus im Tourismus stärker auf nachhaltige Angebote zu richten.

Das SlowFood-Convivium Harz hat sich an dem Wettbewerb beteiligt und ein Konzept für den Aufbau einer Lieferkette von regionalen Erzeugern im Harz und Harzer Umland zu Gastronomen im Harz entwickelt - ein klassisches Netzwerkprojekt also. Und unser Einsatz hat sich gelohnt: Von insgesamt 33 gültigen Bewerbungen wurden nun 11 Konzepte nominiert - und wir sind dabei!!!

Auszug aus der offiziellen Mitteilung
"Wichtigstes Bewertungskriterium bei der Nominierung und der Entscheidung über die Preisträger war die ökonomische, ökologische und soziale Nachhaltigkeit der Projekte, wobei die drei Aspekte möglichst ausgewogen berücksichtigt werden sollten. Weiteres Augenmerk lag auf der Qualität, dem Innovationsgrad und der Umsetzbarkeit der Projekte."
Die Sieger werden am 24. September 2015 in Hannover bekanntgegeben und durch den niedersächsischen Wirtschaftsminister Olaf Lies ausgezeichnet. Bis dahin bleibt es spannend.

Wichtiger Bestandteil unseres Projekts ist ein hochwertiges Foto-Magazin, in dem sich alle Erzeuger und Gastronomen vorstellen. Damit wollen wir Touristen aus nah und fern den kulinarischen Reichtum unserer Heimat schmackhaft machen und neue Erzeuger wie Gastronomen für die Idee begeistern und die "Esskultur im Harz" weiter voranbringen. Außerdem wollen wir den Weg dafür bereiten, dass Gastronomen/Touristen/Einheimische und regionale Produkte mittels professionellem Lieferdienst besser und verlässlich zueinander finden können.

Wir freuen uns riesig, dass wir zu den Nominierten gehören und sind nun natürlich mächtig gespannt auf die Preisverleihung und auf die anderen Teilnehmer und deren Ideen. Egal, wie es ausgeht: Gewonnen haben wir schon jetzt eine ganze Menge! 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis für Leser/innen, die hier kommentieren möchten, ohne sich vorher irgendwo anmelden zu müssen: Bitte die Option "Anonym" verwenden und dann den Kommentar trotzdem gern mit (Vor-)Namen "unterschreiben". Besten Dank.